SM 2014

Weitere Informationen dazu: http://smgold.ch/sm2014/index.html
Eine besondere Art des Schmuckes sind für den Goldschmied seit alter Zeit die Eheringe.


Meisterschaft in Design „archaic modern“ heisst das Thema im Designwettbewerb Die Meister der Antike, genauso wie ihre Nachfahren im Mittelalter und in der Renaissance haben uns unschätzbares Wissen über die Bearbeitung von Gold, Edelsteinen und Perlen hinterlassen. Die aktuelle Design- und Modewelt ist geprägt von Beispielen, wie aus alten Handwerkstechniken modernes oder sogar futuristisches Design entstehen kann. So haben die Teilnehmenden alte Techniken in die Moderne übersetzt und ein tragbares Schmuckstück mit einem passenden Konzept hergestellt.

Meisterschaft in Technik Für die technische Schweizermeisterschaft mussten die Teilnehmenden ein vorgegebenes Stück in 750 Geldgold innert 22 Stunden herstellen. Gemäss einer technischen Zeichnung und einem Vorlagestück wurde von Freitag bis Sonntag präzise Arbeit geleistet. In der Werkstatt der Berufsschule Weggismatt und Genf wurde an insgesamt 39 Arbeitsplätzen eifrig gearbeitet. Wohnen durften die Teilnehmenden des Technikwettbewerbs in dieser Zeit in der Jugendherberge.

Preisverleihung Teilnehmer am Montag, 28. April 2014, haben wir im Kunstmuseum Luzern die Preise für die Schweizer Goldschmiedemeisterschaft verliehen. Zwei Kategorien wurden mit je drei Preisen von 1000.- bis 4000.- Franken geehrt. Neben der erfolgreichen technischen Meisterschaft wurde wieder eine Schweizer Goldschmiedemeisterschaft in Design durchgeführt. Die Meisterschaft bietet den jungen Goldschmiedinnen und Goldschmieden im vierten Lehrjahr die Möglichkeit, sich in Gestaltung und Design zu messen, fern von wirtschaftlichem Druck und Ausbildungsplan.

Die zukünftigen Goldschmiede bereiten sich damit in idealer Weise auf des Erschaffen besonderer Eheringe vor!

Teilnehmer

Name Lehrbetrieb Berufsschule Design Technik
Angliker Stefanie Philippe Pfeiffer Jewelry Berufsschule für Gestaltung MedienFormFarbe Zürich J
Anken Benjamin Alive-Style GmbH Schule für Gestaltung Bern und Biel J J
Babel Jeremi CFPAA, Genf J J
Baumgartner Chloé CFPAA, Genf J
Bissig Florian Goldschmied Jürg Roduner GBS St.Gallen J J
Borgeat Magalie EAA-CIFOM, La Chaux-de-Fonds J J
Braz Pinho Sara EAA-CIFOM, La Chaux-de-Fonds J J
Bürgi Michaela Goldschmiede Benno Heinzer BBZ Luzern J J
Casagrande Diane CFPAA, Genf J
Delanoé Nora CFPAA, Genf J
Fankhauser Loic CFPAA, Genf J
Fournier Zoé EAA-CIFOM, La Chaux-de-Fonds J J
Gygax Youna Chopard & Cie SA CFPAA, Genf J J
Gyger Loise EAA-CIFOM, La Chaux-de-Fonds J J
Hafner Florian Schmuckwerkstatt Schedler GmbH BBZ Luzern J J
Heule Noah Frischknecht Juwelier GBS St.Gallen J J
Kohler Laurène EAA-CIFOM, La Chaux-de-Fonds J J
Kunzle Géraldine ETVJ, Le Sentier J J
Ledermann Anouk EAA-CIFOM, La Chaux-de-Fonds J J
Longchamp Luana CFPAA, Genf J
Manesse Sarah CFPAA, Genf J
Mauchle Marco Franz Schmuckstücke GBS St.Gallen J J
Meylan Dana ETVJ, Le Sentier J J
Morf Serena ETVJ, Le Sentier J J
Niederkofler Elia Goldschmied am Holdertor GBS St.Gallen J J
Paiste Jana Simoes AG BBZ Luzern J J
Pfortner Vincent CFPAA, Genf J J
Ramseier Aline ETVJ, Le Sentier J J
Rinaldi Léo ETVJ, Le Sentier J J
Roch Antoine ETVJ, Le Sentier J J
Rota Shadya EAA-CIFOM, La Chaux-de-Fonds J J
Schilliger Daniela René’s Atelier für Schmuck GBS St.Gallen J J
Schüpbach Sali les deux Schule für Gestaltung Bern und Biel J J
Suter Jennifer Bucherer AG BBZ Luzern J
Triulzi Simona Goldschmied Triulzi BBZ Luzern J
Tsetsis Laurane CFPAA, Genf J
Vaucher de la Croix Esther EAA-CIFOM, La Chaux-de-Fonds J J
Venturi Julien Piaget, branch of richemiont CFPAA, Genf J J
Wälle Fania EAA-CIFOM, La Chaux-de-Fonds J J
Wang Beili CFPAA, Genf J
.